Newtonpendel

Warum Deeskalation uns alle angeht

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Deeskalation, Konfliktmanagement

Da braut sich was zusammen. Endlich Sommer. Die auftragsfreie Zeit ist zum Greifen nah. Zunächst ein ernstzunehmender gesundheitlicher Dämpfer. Also eliminieren wir jeglichen Reisestress aus unserer Urlaubsplanung. Kurze Fahrtwege, nach Möglichkeit ohne Autobahn, dafür Wander- oder Radwege und viel Natur.   Zwischenmenschliche Konflikte zu deeskalieren und zu schlichten erfordert Wachheit, Klarheit, Haltung und auch bewusste Entspannung. Also suchen wir Entspannung in menschenarmen Regionen. Soweit der Plan. Die ersten Radtouren mit heftigen Steigungen machten den Kopf frei. Ausgedehnte Wanderungen ließen uns […]

Black Box mit roter Zündschnur

Die Chance der Black-Box

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Kommunikation, Konfliktmanagement

In meinen Seminaren zum Konfliktmanagement nutze ich häufig eine schwarze Kiste. Die steht so unscheinbar wie bedrohlich zu Beginn des Seminars im Raum. Je nachdem, was Teilnehmer in ihr sehen.   Ursprünglich stand die Kiste als Synonym für die häufige Ratlosigkeit im Umgang mit Konflikten und die rote Schnur symbolisierte für mich den klassischen roten Faden, an welchem ich das interessante Thema der Konfliktlösung aufarbeite und begleite. Bald äußerten sich Teilnehmer zum roten Faden häufiger mit Empfindungen wie: „Das ist […]

Ein Feuermelder

Ja ABER

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Bewusstsein, Kommunikation, Veränderung

Letztens sagte eine gute Bekannte bei einer Begegnung diesen Satz. Und sie sagte ihn mindestens einmal zu viel: „Ja aber, so kannst du das doch nicht sehen!” Das Gespräch wurde zunehmend einsilbiger und endete in der Sackgasse. Das sind die Momente, wo einzig Schweigen die Situation vergoldet. Wenn dir jemand sagt, etwas sei nicht möglich, ist es eine Reflexion seiner Grenzen, nicht deiner. (unbekannt) Ich gehe nicht mit den Glaubenssätzen anderer Leute spazieren. Es sind ihre und da dürfen sie […]

Eine Frau reicht eine Tasse Tee

Wermut für mehr Mut!

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Bewusstsein, Kommunikation, Potenzialentfaltung, Veränderung, Werte

Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, als durch Kritik gerettet werden.   Dieses amerikanische Sprichwort fand ich dieser Tage. Und gleich fallen mir zwei Kunden ein, die kaum unterschiedlicher mit dem Thema Feedback & Kritik umgehen. Der Erste sagt: „Ich glaube, ich habe große Probleme mit der Führung meiner Mitarbeiter. Können Sie sich das mal anschauen? Hoffentlich wird es nicht so schlimm. Ich gebe mir doch wirklich viel Mühe!“ Die Angst, nicht gut genug zu sein und Ablehnung […]

Ein Pärchen im Gespräch

Stimmig sein!

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Bewusstsein, Kommunikation, NEIN sagen, Potenzialentfaltung

„Mind matters most“ – sagte auch schon Buddha.   Was Buddha meint geht in die Tiefe, ganz an den Anfang der Kommunikation – den ersten Funken, Gedanken, die Intention. So ist eine Tat mit guter Absicht, unabhängig davon ob sie gelingt oder nicht, immer im Kern eine gute Tat. Eine Tat in schlechter Absicht, selbst wenn sie ein positives Ergebnis bringt, bleibt im Kern eine schlechte Tat. Das gilt auch bei der Kommunikation. Der Satz „Du bist ein Ferkel!“ – […]

Zwei Keramikfrösche wenden einander den Rücken zu

„Bei uns gibt es keine Konflikte….“

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Bedürfnisse, Bewusstsein, NEIN sagen, Potenzialentfaltung, Prioritäten, Veränderung

Ganz sicher? Oder blind auf dem Auge? Schade!   Konflikte zeigen mir, dass Menschen lebendig sind und sich ständig entwickeln.   Denn ich übersetze Konflikte so: „Zwei unterschiedliche Bedürfnisse stehen sich in einer Situation gegenüber.“ Und mal ehrlich, unsere Bedürfnisse ändern sich je nach Kontext! Was hilft?   Werde dir zunächst deiner eigenen Bedürfnisse bewusst! „Was meinst du genau damit?“, willst du jetzt von mir wissen. Genau das beobachte ich in unseren Seminaren oder Coachings:   Erstaunlich viele Menschen sind […]

Ein kleiner Baum mit Gießkanne und Harken

Die 3 Geschenke deines Lebens

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Bedürfnisse, Bewusstsein, Lernen, Potenzialentfaltung, Prioritäten, Veränderung, Werte, Zeitmanagement

Wie lebst du und wie willst du leben? Oder andersrum gefragt: Wie willst du leben und wie lebst du im Augenblick tatsächlich? Sind die beiden Bilder stimmig oder weit voneinander entfernt?   Es macht mich nachdenklich, dass doch viele Menschen, die mir in Seminaren begegnen, keine Antwort darauf haben. Und manchmal bin ich beunruhigt, ungeduldig und habe nur noch wenig Verständnis bei einem Zuviel an wahrgenommener Unachtsamkeit. Unachtsamkeit worüber? Achtsam wofür?   Ich wünsche allen Achtsamkeit für die ersten 3 […]

Ein wütender, roter Stressball.

Gewinne mehr Lebensfreude mit 3 x 3 Anti-Ärger Strategien

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Bedürfnisse, Bewusstsein, Deeskalation, Kommunikation, Potenzialentfaltung, Veränderung, Werte

„Ich ärgere mich so!” Diesen Satz höre ich nicht nur regelmäßig in Konfliktschlichtungen . Leider geben mir Menschen dieses Feedback zu ihrer persönlichen Situation auch in vielen Trainings und Beratungen.   Sich zu ärgern scheint eine archaische Sportart zu sein, die viele Mitmenschen in höchster Perfektion beherrschen. Für professionelle Ärgerer scheint es immer einen Aufreger zu geben. Und ich denke oft: „Schade um die schöne Energie!“ Bei dem Spruch “Ich ärgere mich!”, habe ich das Bild eines gefüllten Wasserkrugs vor mir, […]

Ein Zahnrad mit Fragenzeichen, eines mit einer Glühbirne, eines mit einem Ausrufezeichen, ineinander verzahnt

„Seid ihr noch zufrieden?“ – Was hat Beruf mit Berufung zu tun

Veröffentlicht am 1 KommentarVeröffentlicht in Bedürfnisse, Bewusstsein, Potenzialentfaltung, Prioritäten, Veränderung, Werte

Hallo, ich starte heute gleich mit einer Frage an dich. In welchen Situationen werden deine unerschütterlichen Nervenstränge zu hauchdünnen Seidenfädchen? Bis vor ungefähr zwei Jahren hätte ich mir Bedenkzeit erbeten. Inzwischen habe ich da einen grandiosen Favoriten. Die Art mancher KellnerInnen oder VerkäuferInnen, wobei erstere ja auch verkaufen, treibt mich inzwischen recht schnell in die Gemengelage unterdrückter Aggression. „Seid ihr noch zufrieden?“ oder „Alles in Ordnung bei euch?“ sind für mich zwei klassische Reizformulierungen, zumindest wenn die Weltmeisterin der Bedienung […]

Zebrochene Eierschale mit Hühnerfussspuren.

NEIN!

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Bedürfnisse, Bewusstsein, Kommunikation, NEIN sagen

N wie NIEMALS oder NOCH NICHT? E wie EINMAL oder ERKENNEN? I wie INAKTZEPTABEL oder INDIVIDUELL? N wie NEU(ES) VERHALTEN und NACHHALTIGES?   Ich durfte in dieser Woche sehr wachen und suchenden Menschen begegnen, die mein Seminar >>Mehr Ja zum “Nein”!<< für ihre persönliche Entwicklung nutzten.   Eine Hauptfrage beschäftigte die Gruppe: “Warum fällt es mir so schwer nein zu sagen?” Ist es die Angst vor Ablehnung?   Mehrere Teilnehmerinnen (in diesem Seminar war kein Herr auf Suche) bemerkten, es […]