DFP005 Der Initiator oder der Dominante Persönlichkeitstyp

In den nächsten Folgen nimmt Kerstin Dagmar Richter Dich mit in die Welt der Persönlichkeitstypen und -modelle. Wir zeigen Dir, wie Du mit den vereinfachten Modellen Deine Menschenkenntnis verbessern kannst, erfolgreicher kommunizierst und Konflikte erkennst und bewältigst.

In dieser Folge behandeln wir den dominanten Persönlichkeitstyp oder “Initiator”.

Die Risikofreudigen, Energischen, Temporeichen und gleichzeitig Sachorientierten sind die dominanten Persönlichkeitstypen oder „Initiatoren“.

Sie sind eine wahre Naturgewalt, mit einer feuerroten Energie – wenn sie den Raum betreten, merken das alle. Sie sind direkt, energisch und halten sich ungern mit Small-Talk auf. Und wenn wir beim Feuer bleiben – sie „fackeln nicht lange“ – sie sind risiko- und entscheidungsfreudig. Dafür brauchen Sie nur die wichtigsten Fakten, Details interessieren nicht und Ergebnisse sind wichtiger, als jede Regel einzuhalten.
Initiatoren arbeiten gern unter Druck, geben nicht so schnell auf und erholen sich rasch von Rückschlägen. Sie sind echte Kämpfernaturen. Widerstände, Konfrontation und Konflikte machen ihnen keine Angst.
In der Kommunikation bevorzugen Initiatoren Zahlen, Daten, Fakten und ein zügiges Tempo. Von ihrem Gegenüber erwarten sie Fachkompetenz, Engagement und greifbare Ergebnisse.

Wenn Du dieser feuerrote Typ bist, dann brauchst herausfordernde Aufgaben, gern mehrere auf einmal, ein dynamisches Umfeld, eine führende Rolle mit einen großen Tätigkeits- und Entscheidungsspielraum und einen Arbeitgeber, der ergebnisorientiert, innovativ und bereit für Veränderungen ist.

Deine Kommunikation mit anderen kannst Du verbessern, indem Du Dein Tempo etwas herunterfährst, anderen Raum gibst, auch Small Talk zulässt und Geduld für Verständnisfragen aufbringst.

DFP004 Einführung in die Persönlichkeitstypen

In den nächsten Folgen nimmt Kerstin Dagmar Richter Dich mit in die Welt der Persönlichkeitstypen und -modelle. Wir zeigen Dir, wie Du mit den vereinfachten Modellen Deine Menschenkenntnis verbessern kannst, erfolgreicher kommunizierst und Konflikte erkennst und bewältigst.

Ein Pärchen im Gespräch

Stimmig sein!

Veröffentlicht Veröffentlicht in Bewusstsein, Kommunikation, NEIN sagen, Potenzialentfaltung

„Mind matters most“ – sagte auch schon Buddha.   Was Buddha meint geht in die Tiefe, ganz an den Anfang der Kommunikation – den ersten Funken, Gedanken, die Intention. So ist eine Tat mit guter Absicht, unabhängig davon ob sie gelingt oder nicht, immer im Kern eine gute Tat. Eine Tat in schlechter Absicht, selbst wenn sie ein positives Ergebnis bringt, bleibt im Kern eine schlechte Tat. Das gilt auch bei der Kommunikation. Der Satz „Du bist ein Ferkel!“ – […]

Zwei Keramikfrösche wenden einander den Rücken zu

„Bei uns gibt es keine Konflikte….“

Veröffentlicht Veröffentlicht in Bedürfnisse, Bewusstsein, NEIN sagen, Potenzialentfaltung, Prioritäten, Veränderung

Ganz sicher? Oder blind auf dem Auge? Schade!   Konflikte zeigen mir, dass Menschen lebendig sind und sich ständig entwickeln.   Denn ich übersetze Konflikte so: „Zwei unterschiedliche Bedürfnisse stehen sich in einer Situation gegenüber.“ Und mal ehrlich, unsere Bedürfnisse ändern sich je nach Kontext! Was hilft?   Werde dir zunächst deiner eigenen Bedürfnisse bewusst! „Was meinst du genau damit?“, willst du jetzt von mir wissen. Genau das beobachte ich in unseren Seminaren oder Coachings:   Erstaunlich viele Menschen sind […]

Ein Maschendrahtzaun löst sich auf und wird zu fliegenden Vögeln

Mit diesen 4 Schritten kannst du dich von allen Blockaden befreien

Veröffentlicht Veröffentlicht in Bedürfnisse, Bewusstsein, Potenzialentfaltung, Veränderung, Werte

„Das kann ich nicht! Das will ich nicht! Das mache ich nicht!“ „Und was würdest du gern tun?“ –„Das weiß ich nicht!“ „Wie kannst du herausfinden, ob dir das gefällt?“ – „Keine Ahnung!“ „Woher weißt du, dass diese Aufgabe nichts für dich ist?“ – „Den anderen aus meiner Gruppe hat es auch nicht gefallen.“   So laufen derzeit Gespräche zwischen Generation Babyboomer und Generation Z.   Ich bin glücklich darüber, dass die Zeit des „Du machst, was dir gesagt wird!” […]

Frau wandert am Strand. Fußspuren im Sand. Wanderung am Meer. Abel Tasman

NO limits

Veröffentlicht Veröffentlicht in Bedürfnisse, Bewusstsein

Sonntagmorgen im Park, wir walken. Eine Gelegenheit miteinander etwas Gutes für sich zu tun.    Es gibt nur ein Problem, ein nicht ganz unwesentliches – in der Körperhöhe trennen uns gute 25 Zentimeter. Man muss nicht allzu bewandert sein in Biologie, um zu ahnen, beziehungsweise zu wissen, dass wir über sehr unterschiedliche Schrittlängen verfügen.   Wie können wir etwas gemeinsame Zeit miteinander verbringen und dennoch jedem sein Tempo lassen?  „Hurra, ein Problem!“ witzelt der Mediator in mir. Problem erkannt, Problem […]

„Bei uns gibt es keine Konflikte….“

Veröffentlicht 1 KommentarVeröffentlicht in Bedürfnisse

„Bei uns gibt es keine Konflikte….“ Ganz sicher? Oder blind auf dem Auge? Schade! Konflikte zeigen mir, dass Menschen lebendig sind und sich ständig entwickeln.   Denn ich übersetze Konflikte so: „Zwei unterschiedliche Bedürfnisse stehen sich in einer Situation gegenüber.“ Und mal ehrlich, unsere Bedürfnisse ändern sich je nach Kontext!   Was hilft? Werde dir also zunächst deiner eigenen Bedürfnisse bewusst! „Was meinst du genau damit?“, willst du jetzt von mir wissen. Genau das beobachte ich in unseren Seminaren oder […]