Ein Feuermelder

Ja ABER

Veröffentlicht Veröffentlicht in Bewusstsein, Kommunikation, Veränderung

Letztens sagte eine gute Bekannte bei einer Begegnung diesen Satz. Und sie sagte ihn mindestens einmal zu viel: „Ja aber, so kannst du das doch nicht sehen!” Das Gespräch wurde zunehmend einsilbiger und endete in der Sackgasse. Das sind die Momente, wo einzig Schweigen die Situation vergoldet. Wenn dir jemand sagt, etwas sei nicht möglich, ist es eine Reflexion seiner Grenzen, nicht deiner. (unbekannt) Ich gehe nicht mit den Glaubenssätzen anderer Leute spazieren. Es sind ihre und da dürfen sie […]

Ein erwachsener Pinguin unter Kindern

Sei Sichtbar! 5 Tipps aus der Schule des Lebens

Veröffentlicht Veröffentlicht in Bedürfnisse, Bewusstsein, Kommunikation, NEIN sagen, Potenzialentfaltung, Prioritäten, Veränderung, Werte, Zeitmanagement

Gehörst du zu den Menschen, die sich häufiger fragen: „Warum passiert das mir? Warum gehen Andere so mit mir um? Was machen Andere anders?”   Hast du das Gefühl übersehen, ignoriert, nicht ernst genommen zu werden?   Vielleicht hast du sogar unter für dich großen Anstrengung deiner Umwelt mitgeteilt, dass eine Situation so für dich nicht geht. Und im schlimmsten Fall hast du erlebt, dass sich danach nichts geändert hat. Vielleicht ist es für dich sogar noch schlimmer geworden. Die […]

Roter Regenschirm in einem Meer schwarzer Regenschirme

Novemberblues – beste Zeit zur Reise-Planung

Veröffentlicht Veröffentlicht in Bedürfnisse, Bewusstsein, Potenzialentfaltung, Veränderung

Bei einem Geschäftsessen begegnete mir dieser Tage eine beeindruckende 83-jährige Dame. Ein Mensch, dessen Weltbild sich durch das Bereisen der Welt entwickelte. Eine Unternehmerin, die in ihrem langen Berufsleben viele Krisen zu meistern verstanden hat. Eine Frau, die sicher zeitlebens Herausforderungen mochte und ihre Lebenserfahrungen so zusammenfasst: „Es geht immer irgendwie weiter!”   Nach dieser Begegnung nutzte ich die Zeit zum nächsten Geschäftstermin mit einem Spaziergang im Regen eines denkbar trüben Novembertages. Es geht immer irgendwie weiter, auch ohne Taxi […]